Skip to main content
Nach oben Scrollen
Hagenhoff Klassiker reloaded II: Ich komm' zum Glück aus Osnabrück
10.05.2019

Hagenhoff Klassiker reloaded II: Ich komm' zum Glück aus Osnabrück

Unser Klassiker des Standortmarketings

English version below

Für die Stadt Osnabrück haben wir bereits eine Vielzahl von Stadtmarketing-Projekten entwickelt und betreut. Nachdem im Jahr 2003 eine Studie von Stern, McKinsey, ZDF und T-Online herausfand, dass in Osnabrück die zufriedensten Menschen Deutschlands leben, entstand daraus kurzfristig die Kampagne Glückshauptstadt.

Wir schufen damals innerhalb kürzester Zeit eine Anzeigenkampagne, die bereits 14 Tage später doppelseitig im Stern startete. Dabei gelang das Kunststück, rund ein Dutzend führender Osnabrücker Unternehmen unter einen Hut zu bringen.

Eine ganze Stadt im Glücksrausch

Merchandising-Artikel fanden reißenden Absatz. Wohin man schaute, stolze T-Shirt-Träger und PKW mit unseren roten Stickern. Bundesweite PR mussten wir gar nicht mehr anstoßen. Die rollte ganz von allein. Bis heute ist der Claim „Ich komm` zum Glück aus Osnabrück" ein geflügeltes Wort in der Region – und taucht gelegentlich an ganz unerwarteten Stellen wieder auf:

Das Pariser Modelabel Vetements ist bekannt für seine ungewöhnlichen und exzentrischen Outfits. Als Teil der Kollektion für die Pariser Fashionweek 2017 lief ein Model mit Wanderhosen, transparentem Regencape und einem grünen Sweatshirt mit der Aufschrift „Ich komm` zum Glück aus Osnabrück" über den Laufsteg.

Eine weitere Sichtung gelang einem ehemaligen Osnabrücker bei einer Reise durch Israel: Beim Besuch der berühmten Festung Masada begegnete ihm ein junger Israeli, der ein Shirt mit dem bekannten Slogan trug. Die Herkunft des Shirts ließ sich leider nicht klären.

In Peking erblickte eine Osnabrückerin in einem Supermarkt eine Frau mit einem T-Shirt, das den oben aufgeführten zumindest sehr ähnlich sieht. Aber ob „Ich Komm’Kum Gluck a us Os labrueck“ jetzt das neue geflügelte Wort in unserer Heimatstadt wird?

Und Ende Juli 2019 brachte Louis Tomlinson ("One Direction") mit seinem Slogan-Sweatshirt die Stadt Osnabrück in die Twitter-Trends.

Wer auf der Suche nach den begehrten Kleidungsstücken ist: Die Stadt Osnabrück gibt eine Neuauflage der Hoodies, Shirts und Taschen mit dem Slogan "Ich komm' zum Glück aus Osnabrück" heraus.

English Summary:

The Story behind the Claim "Ich komm' zum Glück aus Osnabrück"

A classical location advertising for Osnabrück

We already developed a large number of city marketing projects for Osnabrück. For instance about 15 years ago the campaign „Glückshauptstadt“ with the popular claim „Ich komm` zum Glück aus Osnabrück“ which is still a well-known quote in the region. According to the 2003 study of „Stern“, „McKinsey“, „ZDF“ und „T-online“ the most satisfied German people live in Osnabrück. From that we developed a campaign in only four days. Two weeks later this campaign started on two pages in the magazine „Stern“. Because of this a dozen of companies from Osnabrück were combined together. The whole city was full of happiness: Merchandising articles were sold in high amounts. Many people were carrying „Osnabrücker T-Shirts“ or put red stickers on their cars. Public Relations like this became a part of the whole of Germany.

Das könnte Sie auch interessieren:

Agentur 21.03.2019

Hagenhoff Klassiker reloaded I – Von Fluppen und anderen Waldbewohnern

Kennen Sie den Schmierigen Frittling oder die Gemeine Fluppe? Das Plakat mit den unerwünschten Waldbewohnern – ursprünglich für unseren Kunden AWIGO entwickelt – ist seit 2012 bereits mehrfach von anderen Naturschützern adaptiert worden.

Mehr erfahren
Content Marketing 14.02.2019

Dein Kunde – das bekannte Wesen?

Wissen Sie, wie Ihr Kunde tickt und was er von Ihrem Unternehmen erwartet? Mit der Erstellung von Personas und einem strategischen Customer Journey Management holen Sie Ihre Kunden aus der Anonymität der Zielgruppe raus.

Mehr erfahren
Aktuell 12.12.2018

Stilvolles Outfit für den Online-Aufritt der RABE Fashion Group

Anziehen und wohlfühlen! Das gilt nicht nur für die Modekollektionen sondern auch für den Relaunch des Internetauftritts unseres Kunden, der RABE Fashion Group aus Hilter.

Mehr erfahren